HYGGE

mehr lesen

TANGERINE
DREAM

mehr lesen

WHITE BALTIC GOLD
BEHANDLUNG

mehr lesen



Kosmetikbehandlung Fruchtsäure

AHA FRUCHTSÄURE – BEHANDLUNGEN

WIRKUNGSVOLLER PROBLEMLÖSER UND JUNGBRUNNEN FÜR DIE HAUT

In diesem Beitrag wollen wir ihnen die Wirkungsweise eines besonderen Peelings vorstellen: des Fruchtsäure-Peelings. Hierfür haben wir häufige Fragen u.ä. unserer Kunden zusammengestellt.

Los gehts:

Welche Säuren gehören überhaupt zu den Fruchtsäuren?
Zu den Fruchtsäuren AHA (Alpha Hydroxy Acid) gehören Glycolsäure aus Zuckerrohr, Milchsäure aus Sauermilchprodukten, Apfelsäure aus Äpfeln, Birnen oder Trauben, Weinsäure aus Weintrauben und Zitronensäure aus der Zitrone.

Darf eine Kosmetikerin überhaupt mit Fruchtsäure arbeiten?
Ja, eine Kosmetikerin darf mit Fruchtsäuren arbeiten; heirbei darf die Konzentration nicht höher als 40% betragen. Höhere Konzentrationen (bis zu 70%) dürfen nur in der Arztpraxis für Schälkuren verwendet werden.

Was macht eine Fruchtsäure? Welche Wirkung hat sie auf die Haut?
– die Kettenlänge der AHA beeinflusst die Eindringtiefe in die Haut; Fruchtsäuren dringen in die Epidermis (Oberhaut) ein und bewirken eine Ablösung der Keratinozyten (Hornzellen) in der oberen und tiefer gelegenen Schichten der Epidermis
– Lösen von Überverhornungen
– Verdünnung der Epidermis
– Verfeinerung der Hautporen und des Hautreliefs
– Verbesserung der Wirkstoffaufnahme
– glattere Hautoberfläche/verbesserte Hautstruktur
– Anregung der Zellerneuerung
– Aufhellung epidermaler Pigmentflecken
– Verbesserung des Feuchtigkeitsspeichers
(Milchsäure befeuchtet; durch AHA wird die Haut trockener da durch das Lösen der Kittsubstanz der transepidermale Wasserverlust erhöht wird)
– Verschiebung des pH-Wertes in den sauren Bereich und Verbesserung des Hautmikrobioms bei der Seborrhoe oleosa

Spielt der pH-Wert eine Rolle?
Ja, eine wichitge. Je niedriger der pH-Wert des Produktes umso intensiver ist der Peelingeffekt, denn umso höher ist der Anteil der freien Säure. Des Weiteren spielt die Konzentration der Fruchtsäure, die Länge der Einwirkzeit und die Art der Fruchtsäure eine Rolle.

Für welche Hautzustände/Hautbilder ist die Fruchtsäure geeignet?
Bei einer Haut mit Talgdrüsenüberschuss, die zu Mitessern und Entzündungen neigt; bei aknegefährdeter Haut oder einer Haut mit bereits bestehender Akne. Des Weiteren bei einer anspruchsvollen, regenerationsgefährdeten Haut; bei fahler Haut; bei Alterserscheinungen der Haut; bei Verhornungsstörungen; Pigmentflecken/Falten; bei flachen Narben und bei einer Haut mit Sonnenschäden.

Gibt es Kontraindikationen?
Ja, die da wären: Ekzeme, Neurodermitis, Psoiasis, entzündliche/offene Hautveränderungen, frische Wunden, Muttermale, Hautveränderungen durch Mikroorganismen z.B. Herpes, Allergien gegen Milch- und Fruchtsäuren, Schwangerschaft. Des Weiteren wenden wir die Fruchtsäure nicht im Sommer an, da durch das Abtragen der Hornschichten die Lichtschiele der Haut um sich vor der Sonne zu schützen, heruntergesetzt ist; die Haut somit extrem leicht verbrennt.

Wie oft muss ich zur Fruchtsäurebehandlung zur Kosmerikerin kommen?
Man kann das Fruchtsäurepeeling sowohl als einmalige Kabinenbehandlung als auch als Kurbehandlung mit mehreren Behandlungseinheiten anwenden. Bei einer Kurbehandlung ergibt sich allerdings der größere Effekt.

Wie läuft eine Fruchtsäurekur ab?
Zunächst bekommt der Kunde/die Kundin eine Maske mit einer leichten Fruchtsäure von uns mit nach Hause. 3-4 Wochen vor der ersten Fruchtsäurebehandlung fängt der Kunde/die Kundin damit an, diese aufzutragen. Dabei wird die Häufigkeit von Woche zu Woche gesteigert. So wird die Haut optimal auf die Kur vorbereitet. Danach folgen im wöchentlichen Abstand 4-6 Behandlungen im Institut. Hierbei ist es extrem wichtig, dass die Kundin/der Kunde auch zu Hause die optimale Pflege benutzt. Diese wird zusammen mit uns abgestimmt.

Kann ich danach „normal“ arbeiten gehen?
Ja, sie können danach alles machen, außer die Haut der Sonne aussetzen. Wenn sie das beachten und die richtige Pflege verwenden, welche sie mit uns Fachkosmetikerinnen abstimmen, dann steht der Fruchtsäurebehandlung nichts im Wege.

Noch Fragen?
Dann sprechen Sie uns doch einfach an! Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite, ob per Mail, Instagram, WhatsApp oder klassisch per Anruf.

Wir freuen uns auf Sie!

Foto von Polina Tankilevitch: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-mit-gesichtspflege-3738349/

AKTUELLE CORONA HINWEISE

Aktuell gibt es keinerlei Einschränkungen für eine Kosmetikbehandlung. Auch das Tragen der Maske ist keine Pflicht mehr. Zum Schutz ihrer und unserer Gesundheit dürfen sie diese natürlich weiterhin tragen.

Wir bitten Sie unbedingt symptomfrei zu uns zu kommen.

KONTAKT

Schwartz Kosmetik
Patriotischer Weg 130
18057 Rostock

Telefon
0381 3758228

Mobil
0152 33936183

E-Mail
info@schwartz-kosmetik.de


FOLGE UNS AUF INSTA