Sommer, Sonne, Sonnenbrand?

Posted on

Heute möchten wir Ihnen mal ein paar Tipps geben, wie dies zu vermeiden ist. Denn Sonnenbrand schädigt die Haut und erhöht die Wahrscheinlichkeit an Hautkrebs zu erkranken.

Eine Versorgung mit Vitamin D durch die Sonne ist jedoch sehr wichtig; da das Vitamin unseren Knochenstoffwechsel günstig beeinflusst. Deswegen sollte man immer abwägen, wann man einen Lichtschutzfilter aufträgt und wann nicht.
 
Im Alltag, in dem man ganz „zufällig“ ein paar Strahlen Sonne abfängt, ist es nicht nötig einen Sonnenschutz aufzutragen. Sobald die Haut aber über den eigenen Lichtschutzfaktor hinaus der Sonne ausgesetzt ist, sollte man dies tun. Sehr helle Hauttypen haben einen Eigenschutz von ca. 5 -10min, etwas dunklere von 10-20 min, dunkle Hauttypen von 20-30 min oder etwas mehr. Es ist wichtig, darüber nachzudenken und zu entscheiden, ob ein zusätzlicher Sonnenschutz aufgetragen wird oder nicht.

Unsere Tipps zur Vermeidung von Sonnenbrand:

– Entscheiden Sie ob Sie einen Sonnenschutz auftragen, BEVOR Sie in die Sonne gehen. Das ist wichtig, denn der Lichtschutzfaktor in dem Sonnenprodukt kann nur unseren eigenen Lichtschutz potenzieren. Dass heißt, gehen wir zum Strand und cremen uns erst dort ein, hilft die Sonnencreme nicht mehr, da der hauteigene LSF schon aufgebraucht wurde. Denn auf dem Weg zum Strand haben Sie ja auch schon Sonne abbekommen. Also wichtig:  haben Sie vor, ihre Haut eine längere Zeit der Sonne auszusetzen, cremen Sie sich schon Zuhause ein!

– Sparen Sie nicht mit Sonnencreme! Nach dem Motto: viel hilft viel. Die Faustregel für 1 Woche Strandurlaub: eine Tube Sonnencreme.

– Trotz Sonnenschutz nicht zu lange in der Sonne liegen! Auch wenn der LSF in dem Sonnenprodukt ihre Haut für eine gewisse Zeit schützt, heißt das nicht dass sie nicht irgendwann einen Sonnenbrand bekommen können. Achten Sie auf Ihre Haut! Sobald sie durch die Sonnenbrille leicht rötlich erscheint, sollten Sie raus aus der Sonne.

Beispiel: 
10min Eigenschutzzeit · 30er LSF aus der Sonnencreme = 180min Sonnen ohne Sonnenbrand

Darüber hinaus können Sie im Alltag folgende Hinweise beachten, um einer vorzeitigen Hautalterung und einem erhöhten Krebsrisiko vorzubeugen:

  • Vermeiden Sie die Mittagssonne
  • Bevorzugen Sie schattige Plätze
  • Wählen Sie Kopfbedeckung mit Nackenschutz
  • Tragen Sie eine Sonnenbrille mit UV-Schutz
  • Cremen Sie Nase, Lippen und Ohren besonders ein
  • Bekleiden Sie Oberkörper und Arme

Wir wünschen Ihnen einen sonnenbrandfreien, schönen Sommer!