Das Mikrobiom – Deine eigene Wunderwaffe auf der Haut

Posted on

Trendthemen sind oft von einem kurzzeitigen Hype geprägt und das Feuer erlischt schon nach wenigen Monaten wieder.

Die Themen Microbiom und Probiotika in der Kosmetik werden aber sicherlich ein Dauerbrenner für die nächsten Jahre.

Aber was bedeuten diese neuen Trendwörter?

Das Mikrobiom ist die Gesamtheit der Microorganismen – wie Bakterien, Viren und Pilze – die uns Menschen vor allem im Darm, in unseren Schleimhäuten und auch auf unserer Haut besiedeln. Sie sind die Schutzarmee für unsere Hautflora und unter gesunden Bedingungen leben die guten und bösen Mikroben in friedlichem Miteinander in und auf uns.

Ihr Mikrobiom ist so individuell und einzigartig wie dein Fingerabdruck und auch völlig unterschiedlich je nach Körperegion. Zudem bestimmen dein Lifestyle, dein Hygieneverhalten sowie viele weitere innere und äußere Faktoren dir Zusammensetzung deiner Schutzhülle – deines Mikrobioms.

Der neueste Trend der probiotischen Hautpflege unterstützt nun gezielt die Erhaltung des mikrobiellen Gleichgewichts.

Ist alles in Balance dann sind wir gesund. Das Thema Probiotika in der Kosmetik ist ein wahrhaftiger Gewinn für alle Freunde der gesunden Hautpflege.

Mit einer geschützen Hautflora zur reinen Haut

Probiotika ist auch ein kluger Behandlungsansatz z.B.bei unreiner Problemhaut.

Was echte Problemhäute längst wissen: eine geschützte Hautflora erspart Ihnen einiges an Leid und schlägt unerwünschte Eindringlinge erfolgreich in die Flucht.

Früher hat man die Hautoberfläche antimikrobiell behandelt, um alle Keime abzutöten. Damit wurden aber auch die guten Mikroben eliminiert.

Heute bietet man den Hautmikroben ein reich gedecktes Buffet an Wirkstoffen an als gesunde Basis für eine ausgewogene Entwicklung. Einen wahren Powercocktail an wachstumsfördernden und wachtumshemmenden Komponenten bekommt das Mikrobiom serviert, um die Artenvielfalt wiederherzustellen.

Probiotika bei Dr.Rimpler

Besonders effektiv ist der Einsatz von Langzeit-Fermenten aus Getreide und Saaten, wie z.B. in der Linie Basic Clear+ von Dr.Rimpler für die unreine Haut.

Die „bösen“ Mikroorganismen werden gezielt in ihrem Wachstum gehemmt, während die Guten mit reichlich Nährstoffen gefüttert werden. So wird mit einer konsequenten Pflege dein gesundes Hautmilieu stabilisiert.